Das Schwangerschaftstanzzitat

Die schwangere Beyoncé hat in ihrem neuen Video zu “Countdown” offensichtlich Passagen der belgischen Choreografin Anne Teresa de Keersmaeker kopiert und dies inzwischen auch zugegeben. Schön finde ich, dass die Belgierin, die bei den Aufnahmen zu der entsprechenden Vorlage angeblich ebenfalls schwanger war, auf eine Anzeige verzichtet, da ihre Videos durch das prominente Zitat an Klickraten deutlich zugelegt haben. 

Kölner Stadt-Anzeiger, 12.10.11, Titel: Plagiat als Kompliment

Eine schöne Montage und Gegenüberstellung beider Videos resp. Tänze hat E. Verlinden zusammengestellt, wobei ich für meinen Teil zugebe, dass ich entschieden ein größerer Fan der U-Musik gegenüber der E-Musik in der Vorlage bin.

 

Weil nun beide Künstlerinnen schanger sein sollen, komme ich noch kurz auf den Bauchtanz zu sprechen, der meines Wissens als Schwangerschaftsgymnastik erfunden oder aber wenigstens dazu eingesetzt wurde. Die Bewegungen mögen zwar aufreizenden Charakter haben, der wesentliche Augenmerk des Tanzes aber gilt der Beweglichkeit des weiblichen Beckens in der Vorbereitung auf eine Geburt. Da hat sich Beyoncé doch bereits vor ein paar Jahren zusammen mit Shakira im Video zu “Beautiful Liar” ganz hervorragend auf ihre bevorstehende Geburt vorbereitet (s.v.a. ab Minute 2:40).

Tags: , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort