Frisbee-Film-Funde 13

Höchst gepflegtes Frauen-Ultimate ist in der jüngst veröffentlichten Zusammenstellung von Luke Johnson zu sehen, die den beeindruckenden Weg des Damenteams Oregon Fugue bei den USA Ultimate Championship Series der Colleges im Jahr 2010 beschreibt. Guter Schnitt mit cooler Musik und auch sehr schönen Farbspielereien in Bezug auf die Clubarben “Black and yellow”.

Man beachte auch die unaufälligen Observer in Orange im offiziellen Finale in einem American Football-Stadion, die jeweils nur dazu da sind, den Zuschauern zu signalisieren (aber im Zweifelsfall auch bei Anfechtung durch eine Gegenspielerin), ob eine Spielerin beim ersten Bodenkontakt in oder aus war.

Aufgrund des schleichenden Eingriffs in die regelgerechte Automonomie und Regulierungshoheit der Mitspieler wird diese Art der Verdeutlichungs- oder Entscheidungsholfen vom Weltverband WFDF (World Flying Disc Federation) und auch dem nationalen DFV (Deutscher Frisbeesport-Verband) abgelehnt. Die College Chamopionships werden veranstaltet vom US-amerikanischen Ultimate-Verband, USA Ultimate (bis zum Mai 2010 Ultimate Players’ Assoziation).

Tags: , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort