Gekrackt, gehackt, zu Boden gestreckt

Deutscher Frisbeesport-Verband Opfer eines Hackerangriffs. Die Seiten des DFV e.V. www.frisbeesportverband.de und www.discgolf.de sind vorübergehend nicht erreichbar.

Ungewohnter Anblick der DFV-Startseite am 23. Oktober 2009

Ursache ist ein Hackerangriff, wobei in jede Datei mit dem  Namen “index.php”, “index2.php” etc. ganz oben im Code eine PHP-Funktion eingehängt wurde, in der dann ein JavaScript ausgeführt wurde. Das Aufrufen der Seiten rief in entsprechend geschützen Systemen unmittelbar eine Virenwarnung hervor. Der DFV Web-Administrator Henning von Bandemer hat noch keine Schäden etwa an der Datenbank festgestellt. Er hat beide Seiten unmittelbar deaktiviert, um den Schaden zu begrenzen.

Der Provider 1und1 war über den Angriff noch nicht informiert, sagte aber sofort zu, die Datensicherung  der Seiten vor dem Angriff zur Verfügung zu stellen, um die Website wiederherzustellen. Außerdem wurde dazu geraten, die Passwörter für  FTP- und Kundenzugänge zu ändern und so wenigen Personen wie nötig zur Verfügung zu stellen. Der Angriff ausgerechnet im Vorfeld der diesjährigen Jahreshauptversammlung behindert die Vorbereitungen und den Austausch im entsprechenden Forum ein wenig, sollte aber keine dauerhafte Behinderung darstellen.

Hinterlasse eine Antwort