Deutsche Männer schweigen lieber

Eine traurige Neuigkeit, wenn auch keine wirklich überraschende: Fast jeder zweite deutsche Mann (genau gesagt 44 Prozent)  macht Probleme lieber mit sich selbst aus, als andere um Rat zu fragen. Das berichtet unter anderem der heutige Kölner Stadt-Anzeiger unter Berufung auf eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse. Etwas erstaunlich vielleicht dann doch: Fast jeder achte pflegt stattdessen Freundschaften in sozialen Netzwerken .

Kölner Stadt-Anzeiger, 21.07.10, Titel: Virtueller Ersatz für Freundschaften

Anstatt privat mit Bekannten über seine persönlichen Probleme zu sprechen , wird von zunehemnd mehr Männern die Anonymität von Online-Foren bevorzugt. Während dies im Westdeutschland 14 Prozent der Männer angeben,  sind es im Osten des Landes nur acht Prozent.  Das bedeutet nicht unbedingt, dass Männer-Freundschaften in Ostdeutschland noch enger sein müssen, sondern eher, dass die Männer im Westen vermutlich im Durchschnitt noch stärker vereinsamt sind. Neues Futter für die ewige Legende vom “einsamen Wolf”…

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort