Aberglaube kommt günstig

Die Überschrift soll nicht bedeuten: Wer abergläubisch ist, macht es sich leicht. Das wäre doch zu einfach. Immerhin gibt es durchaus Grundlagen dafür, abergläubisch zu sein. Etwa, weil das Geschehen um mich herum mein Verständnis überschreitet. Aber gut, ich muss auch nicht immer alles verstehen. Jedenfalls zeigt sich der heutige Glücks- oder Unglückstag von seiner preiswerten Seite.

Kölner Stadt-Anzeiger, 12.04.12: Freitag der13. ist Schnäppchentag

Der Köner Stadt-Anzeiger (s. Ausriss) hat die Meldung als “Gute Nachricht” bezeichnet. Der Konsument könne etwa bei Hotelbuchungen an einem Freitag, dem 13.  kräftig sparen, laut Flug- und Hotelsuchmaschine Swoodoo.

Die Hotelpreise könnten bis zu 20 Prozent günstiger sein, im Durchschnitt läge die Ersparnis am 13. April bei acht Prozent, am 13. Juli sogar bei 17 Prozent. Diese Regel endet allerdings schon bei den Flugpreisen. Angeblich sind Flüge am Freitag grundsätzlich etwas günstiger als im Rest des Monats, was mich ehrlich gesagt wundert.

Da war es auch schon wieder: Das fehlende Verständnis für alle Zusammenhänge. Aber wie sollte ich auch alles verstehen können. Insofern trifft die Überschrift schon zu: Es ist günstiger, dem Aberglauben einen gewissen Platz im Leben einzuräumen, als alles verstehen zu wollen und zwangsweise daran zu scheitern. Dann hoffe ich mal, dass ich heute nicht mit dem falschen Fuß zuerst aufgestanden bin, dass mir keine schwarze Katze von links nach rechts über den Weg läuft und klopfe noch eben drei mal auf meinen Holzkopf.

Tags: , , , , , , ,

2 Antworten zu “Aberglaube kommt günstig”

  1. daniel sagt:

    ich kann das nicht so recht bestätigen, ich selber arbeite im handel und an diesem tage hätten wir auch geschlossen haben können. kein mensch hat unseren laden besucht, hatten wohl alle angst das haus zu verlassen….

  2. Jörg Benner sagt:

    Hallo Daniel, dabei bleibt zu beachten, dass mit der Meldung nur Swoodoo auf sich aufmerksam machen wollte (und das mit meiner Hilfe erfolgreich getan hat).
    Aber wenn an einem Freitag keiner in den Laden kommt, dann ist das schon erschreckend! Entweder ein Zeichen für den weit verbreiteten Aberglauben oder aber eines für fehlenden Bedarf an Deinen Produkten… :-) Ich hoffe natürlich das Gegenteil und, dass Dein Laden an anderen Tagen deutlich mehr Besucher hat!

Hinterlasse eine Antwort