Ferien vom Netz

Die kommende Abstinenz von gut zehn Tagen in der zweiten Augusthälfte hat weniger etwas mit digitalem Fasten zu tun als vielmehr mit dem ganz realen Abspannen vom Alltag. Mit anderen Worten: Ich mache ganz real Urlaub! Mal sehen, wie erholsam es wird. Ich freu mich jedenfalls riesig und hoffe, dass einige meiner Leser ab Ende August wieder reglmäßig vorbeischauen.

Bis dahin ein kleines Schmankerl aus der Fimwelt mit Jacques Tati aus dem Jahr 1953, auf deutsch offenbar erst 1961: “Die Ferien des Monsieur Hulot”

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort