Frisbee-Film-Funde 62

Der große Ultimate-Vordenker Ben Wiggins hat ein Trainingscamp mit dem deutschen Open-Nationalteam in München durchgeführt. Anlass genug für Holger Beuttenmmüller vom deutschen Open Ultimate-Meister “Bad Skid”, ein kurzes Interview mit ihm über die Arbeit, die Perspektive und natürlich die “Bad Skid”-Mitspieler im Team zu führen.

Ben Wiggins

Er hat dem deutschen Open Ultimate-Nationalteam offenbar einige zusätzliche strategische  Optionen an die Hand gegeben. Im Interview lobt er die Aufnahmefähigkeit des Teams (darauf angesprochen insbesondere die der jungen “Bad Skid”-Spieler), die Wurffähigkeiten und auch die Athletik.

 

Als realistisches Ziel für die Ultimate-WM 2012 im japanischen Sakai gibt er das Viertelfinale vor. Alles darüber hinaus wäre ein (vermutlich schwer zu erreichender) Traum. Das Halbfinale sieht er als äußerste Grenze des Möglichen – dazu müssten bereits zwei oder drei der hoch gehandelten “Power-Teams” geschlagen werden. Die Konkurrenz ist jedenfalls groß.

Auf einen Nachbericht zum Trainingscamp bin ich sehr gespannt! Mehr Hintergrund-Infos zu Ben Wiggins unter dem ersten Link im Text oben.

Tags: , , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort