Frisbee-Film-Funde 35

In Pjöngjang in Nordkorea hat Ende August das angeblich erste Ultimate-Turnier stattgefunden, organisiert von verschiedenen US-Amerikanern, darunter Zahlen Titcomb, einer der Mitbegründer des Sportbekleidungs-Unternehmens “Five Ultimate“. Wie im Zusammenschnitt der Aufnahmen der Nachrichtenagentur Associated Press zu sehen, wurde neben dem Hat-Turnier auch etwas für die öffentliche Wahrnehmung getan, indem die Sportler Kinder und Erwachsene einbanden und zum Werfen animierten.

Den Erläuterungen des Mitorganisators Andray Abrahamian zufolge wurden bei dem Turnier der erste gefangene Punkt durch den Koreaner Kim Guk Chol sowie der erste Layout-Catch eines Koreaners der Geschichte verzeichnet (Auszeichnung mit dem Gewinn einer Frisbeesscheibe später zu sehen).

Die Verköstigung während des Turniers erfolgte offenbar nach traditionellen Grillmethoden und unter der dort absolut üblichen Nutzung von Stäbchen… Sehr schön auch gegen Ende das Gruppenbild aller Spielerinnen und Spieler vor einer Pagode. Den original koreanischen O-Ton kurz zuvor hab ich allerdings auch nicht verstanden.

Tags: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort