Frisbee-Film-Funde 4

Nachdem ich gestern gleich von drei von neuen Frisbeefilmen überrascht wurde (siehe voriger Eintrag), hier eine Reminiszenz an ältere Zeiten.  Für alle, die fasziniert sind vom “Nail delay” dem Balancieren der drehenden Scheibe auf einem Fingernagel, hier eine längsten Studien dieser Kunst. Im Jahr 1990 stellte der Däne Peter Jepsen im Rahmen einer (dänischen) Fernsehshow einen neuen Guinness Rekord im Nail Delay auf, mit unglaublichen 2:28 Minuten. Währenddessen bereiten Köche ein Essen vor. Originell.

Hier ist noch eine weitere Übung, die zeigt, dass Peter Jespen tatsächlich ein außergewöhnlicher Freestyle Frisbee-Spieler war: Die (fast) vierfache Körperdrehung!

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort